So wird Ihr Büro in der Schule in 3 Schritten ferientüchtig

07.07.2016

Sie möchten im neuen Schuljahr in ein aufgeräumtes Büro kommen, das Ihnen einen schwungvollen Start ins neue Schuljahr ermöglicht? Dann heißt es vor dem Schuljahresende noch aufräumen, aussortieren und die alte Ordnung auf den Prüfstand stellen. Damit Ihnen dies effizient gelingt, gehen Sie Schritt für Schritt vor.

Begnügen Sie sich nicht damit, die Papierstapel wegzuräumen und den Schreibtisch leer zu bekommen. Viel­mehr soll die Ordnung langfristig leicht aufrechtzuerhalten sein.

 

1. Schritt für ein aufgeräumtes Schul-Büro: Gehen Sie systematisch von innen nach außen vor

Insbesondere wenn sich in den vergan­genen Monaten zahlreiche Stapel aus Unterlagen, ungelesener Fachliteratur und interessanten Zeitungsartikeln auf dem Schreibtisch und auf den Fenster­brettern angesammelt haben, wenden Sie eine Orientierungshilfe an, um syste­matisch und effizient voranzukommen: Beginnen Sie mit Ihrem Schreibtisch, nehmen sich dann die Schreibtischum­gebung vor, und kümmern Sie sich erst dann um weiter entfernte Orte im Büro oder außerhalb des Büros.

Auf diese Weise können Sie Ge­genstände und Unterlagen, die sich auf den wertvollen Innenpositionen breit­gemacht haben, systematisch auf die „billigeren Plätze“ in der Peripherie ver­scheuchen.

 

SGH_2_final

 

2. Schritt für ein aufgeräumtes Schul-Büro: Die Fläche auf dem Schreibtisch als Ort für Ausge­wähltes

Der „heilige“ Bereich ist Ihre Schreib­tischplatte. Stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Was brauchen Sie dort täglich?
  • Was muss auf dem Tisch griffbereit sein?
  • Was kann in einer Schublade des Schreibtisches verschwinden und vom Sitzplatz aus auch rasch herge­holt werden?

 

Neben dem PC, dem Telefon, Ihrem Tischkalender, einem Haftnotizblock und dem Alles-in-einem-Buch brau­chen Sie in der Regel lediglich noch eine Stifteschale oder eine Stifteköcher mit den 4 oder 5 ständig benutzten Stiften. Halten Sie dieses Behältnis übersicht­lich mit nur einem Stift pro Sorte, also einem Kugelschreiber, einem Bleistift etc., und dem Brieföffner.

Übereinandergestapelte Ablagekör­be, am besten zum Herausziehen oder auch schwenkbar, dienen als Sortierhilfe für Ihren Postkorb. Die Kategorien „So­fort erledigen“ und „später erledigen“ sollten reichen. Der Korb „Sofort erledi­gen“ muss spätestens am Freitag durch Sie oder Ihre Sekretärin geleert werden.

 

3. Schritt für ein aufgeräumtes Schul-Büro: Um den Schreibtisch herum – direkte Zugriffsnähe

Schubladen, ein Rollcontainer und Re­galfächer, die sich in Ihrer direkten Zu­griffsnähe befinden und die Sie mit einer Körperdrehung erreichen, ohne dafür aufstehen zu müssen, sind der Platz für alles, was Sie täglich in Gebrauch haben, z. B. Locher oder Tesafilm. Beschränken Sie die Mengen, die Sie im direkten Zu­griff unterbringen. Für eine wirkliche Vorratshaltung z. B. von Hängeregistern oder Klarsichtfolien gibt es Schränke, die weiter entfernt stehen.


Das sagen Ihre Kollegen:


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Datenverlust: Schützen Sie Ihre Schulrechner vor Angriffen

12. September 2016

Schon wenige falsche Klicks im Internet oder eine veraltete Sicherheitssoftware reichen aus, um Angriffe aus dem Netz und Datenverlust herbeizuführen. Das gilt auch für die Schule, denn neben einer umfangreichen Verwaltung von... So schützen Sie Ihre Daten vor Angriffen

Klassenkonferenz: Jeder einzelne Schüler im Blick

8. August 2016

„Fällt Luca in Mathematik derzeit auch so ab? Bei mir in Englisch hagelt es seit Beginn des neuen Schuljahres Fünfen und Sechsen. Mit dem Jungen scheint was nicht zu stimmen.“ Unzählige solcher Gespräche führen... Unsere Tipps für eine erfolgreiche Klassenkonferenz

Weihnachtsstress vermeiden

22. November 2012

Die Vorweihnachtszeit, die so genannte „stille Zeit“, ist für Schulleitung, Lehrer, Eltern und Schüler oft gar nicht still. Bastelnachmittage, Singen und Feiern in verschiedenen Organisationen und Vereinen bestimmen unsere... Mehr erfahren

Nein, Danke

Schulleitung intern

Der Informationsmittelpunkt für Ihren Arbeitsalltag - damit Sie wieder mehr Zeit für Ihre anspruchsvolle Leitungsaufgabe haben.

Jetzt kostenlos testen!



Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft