Leiten und Führen (27)

Wer fragt, der führt – führen Sie!

14.09.2017

Fragen spielen in einem Gespräch eine wesentliche Rolle, denn: Wer fragt, der führt. Sie als Schulleiter und Füh­rungskraft sind also derjenige, der die Fragen stellt. Was es mit der Kunst zu fragen auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag. So führen Sie Ihr Lehrpersonal mit gezielten Fragen

Schülerprügelei mit Folgen: Wer für Verletzungen haftet

03.05.2017

Unfälle von Schülern gehören zum Schulalltag. Dabei stehen in 1. Linie Verletzungen beim Sport oder auf dem Schulhof im Vordergrund. Auch gegenseitige Übergriffe von Schülern finden leider nahezu täglich statt. Nicht selten kommt es dabei zu ernsthaften Verletzungen, die unter Umständen weitreichende und vor allem teure Behandlungskosten zur Folge haben. Erfahren Sie hier, wer im Ernstfall haftet

Schluss mit Zeitvergeudung durch Suchen: Farben helfen ordnen

26.04.2017

So mancher Schulleiter wendet gut und gerne 1/10 seiner Arbeitszeit für die Suche nach wichtigen Unterlagen auf. Diese Zeit können Sie sparen und in Ihre wichtigen Führungsaufgaben investieren: Auch, wenn das Anlegen eines neuen Ordnungssystems erst einmal Zeit kostet – diese können Sie in Ihrer täglichen Arbeit wieder einspa­ren und sogar Zeit gewinnen. So legen Sie sich ein neues Ordnungssystem mit Farben an.

Lehrerrat: Wann er bei Personalfragen mitbestimmt

01.09.2016

Ganz gleich, ob sich Ihre Schule in öffentlicher oder privater Trägerschaft befindet: Ihre Lehrkräfte haben ihr eigenes Mitwirkungsorgan, den Lehrerrat. Dieser nimmt stellvertretend für Ihr Kollegium Beteiligungsrechte wahr. Welche Mitwirkungsrechte konkret betroffen sind, erfahren  Sie in diesem Beitrag. Das müssen Sie über den Lehrerrat wissen

So erfüllen Sie die Bedingungen für eine erfolgreiche Führungsrolle

17.02.2014

Wie sehr sind Sie Führungskraft? Überprüfen Sie Ihre Führungsrolle anhand der 9 Zukunftsanforderungen für Führungskräfte. Es sind die Untersuchungsergebnisse  des Studiengangs „Werteorientierte Personalführung“  der Universität Eichstätt. Sie beschreiben die Bedingungen für Führungserfolg. Bauen Sie selbst Schritt für Schritt Ihre eigene Führungsstärke aus. Doch gehen Sie Ihr Vorhaben langsam an. Wählen ... Mehr erfahren

Halten Sie den Dienstweg ein?

10.02.2014

Als Schulleiter vertreten Sie eine Behörde, also eine öffentliche Dienststelle und sind somit verpflichtet, bei der Klärung dienstlicher Angelegenheiten eine festgelegte Reihenfolge in der Hierarchie der Bearbeitung einzuhalten. Immer wieder laufen Sie Gefahr, Informationen ohne Einhaltung des Dienstweges weiterzugeben. Das verursacht Ärger und Unbehagen sowohl bei den Vertretern der übergeordneten ... Mehr erfahren

So gehen Sie mit Gegenwind im Schulalltag um

04.02.2014

Als Schulleiter erleben Sie, dass sich Kollegen offen oder versteckt gegen Anordnungen oder Vorhaben wehren. Sei es, weil sie sich überfordert fühlen oder weil sie aus anderen Gründen von Ihnen als Vorgesetzter ein „NEIN“ bekommen. Bereiten Sie sich rechtzeitig auf 4 Verhaltensweisen vor, mit denen Sie nach Entscheidungen rechnen müssen: ... Mehr erfahren

Vorsicht! Vermeiden Sie das Phänomen „selbst-erfüllende Prophezeiung“

02.12.2013

Auch Sie als Schulleiter laufen Gefahr, dem Phänomen der „selbst-erfüllenden Prophezeiung“ zu erliegen: Die Vorstellungen und Erwartungen, die Sie bezüglich anderer Menschen haben, werden mit großer Wahrscheinlichkeit Ihre eigene Wahrnehmung und Ihr eigenes Verhalten prägen. Führungskräfte beeinflussen unbewusst durch ihre Vermutungen über das Können und Wollen der Mitarbeiter deren tatsächliches ... Mehr erfahren

3 Prinzipien für schwierige Gesprächssituationen in der Schule

23.08.2013

Um die Kommunikation mit Ihrem Team auch in schwierigen Zeiten erfolgreich zu gestalten, machen Sie sich folgende Faktoren deutlich: Ihre Kollegen wünschen sich von Ihnen die Fähigkeit, aktives Zuhören, konkret zu informieren und Kritikgespräche offen zu führen. Vielen ist gar nicht bewusst, dass die Art der Kommunikation verletzend oder demotivierend ... Mehr erfahren

Gefahr bei Lehrkräften: Perfektionismus

31.05.2013

Perfektionismus entsteht oft aus der Furcht vor Fehlern, und diese provoziert wiederum Perfektionismus – unabhängig davon, was zuerst da war. Überprüfen Sie als Lehrer Ihren Umgang mit Fehlern. Fällt es Ihnen schwer, einen Fehler sich selbst gegenüber, aber auch anderen gegenüber einzugestehen? Niemand macht niemals Fehler. Versuchen Sie, sich selbst ... Mehr erfahren


Das sagen Ihre Kollegen:

Nein, Danke

Gratis Poster "Mitarbeiter fördern zahlt sich aus"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft