Schulorganisation

Alles unter einem Hut – effektive Schulorganisation

Beanstandungen der Notenvergabe, Kritik an der Unterrichtsqualität, gezielter Förderunterricht – nur einige Elemente der Schulorganisation, mit denen Sie sich auseinander setzen müssen. Und zwar jedes Halbjahr erneut: So besprechen Sie beispielsweise auf der Zeugniskonferenz Noten und Versetzungen im Kollegium, nach der Zeugnisausgabe diskutieren Sie beides erneut – diesmal mit den Eltern. Das muss nicht sein!Um Ihnen die Schulorganisation spürbar zu erleichtern, unterstützt Sie der Bereich „Schulorganisation“ mit cleveren Anleitungen und Werkzeugen zum Thema. Lesen Sie etwa im Abschnitt „Förderung“, welche Vorteile eine frühe Sprachstandsdiagnostik bietet. Oder nutzen Sie die Rubrik „Konflikte“, um Schülermobbing frühzeitig zu erkennen und erfolgreich einzugreifen. Sie möchten Ihr Kollegium wirkungsvoll unterstützen? Die nötigen Instrumente dazu finden Sie unter „Notengebung & Zeugnisse“ sowie im Bereich „Unterrichtsentwicklung“: Anweisungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Aspekten wie mehr Transparenz bei der Notengebung, der richtigen Formulierung von Berichtszeugnissen oder der Steigerung der Unterrichtsentwicklung stehen für Ihren Praxiseinsatz bereit. Eben Tools und Informationen, mit denen Sie die Schulorganisation deutlich verschlanken.

Förderung

Inklusion: Diese Gesetze und Prinzipien sollten Sie kennen

29.08.2018

Als Lehrkraft einer inklusiven Klasse unterrichten Sie behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam. Doch kennen Sie sich aus mit den wichtigsten Gesetzen zur Inklusion? Machen Sie sich vertraut mit den Hintergründen: Aus ihnen resultieren wichtige Prinzipien, die Sie bei der Unterrichtsgestaltung im Hinterkopf haben sollten. Diese Gesetze und Prinzipien zur Inklusion sollten Sie kennen

So fördern Sie begabte Schüler über den Unterricht hinaus

05.04.2018

Für viele Eltern ist die Förderung ihrer begabten Kinder ein wichtiges Qualitätsmerkmal von Schule. Dieses ist oft ein Kriterium, an welcher Schule Eltern ihr Kind anmelden oder eben auch nicht. Mit Begabungsarbeitsgemeinschaften setzen Sie hierzu einen deutlichen Akzent, der auch in punkto Außenwirkung förderlich ist. So organisieren Sie Begabungsarbeitsgemeinschaften

Konflikte

Sicherer Schulweg – wann müssen Sie für Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

26.04.2018

Für Eltern jüngerer Kinder, die die Grundschule besuchen, ist das Thema „Sicherheit des Schulwegs“ ein Dauerbrenner. Vor allem dann, wenn Schulbusse überfüllt sind oder wenn Kinder sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad allein auf den Weg zur Schule machen. Müssen Sie eine Aufsicht an der Bushaltestelle bereitstellen? Wann müssen Sie für eine Aufsicht an der Bushaltestelle sorgen?

Erkrankt eine Lehrkraft, muss sie diese Mitwirkungspflichten einhalten

27.02.2018

Häufig erleben Sie als Schulleiter, dass Ihre Lehrkräfte plötzlich erkranken und Sie schnell eine Vertretung organisieren müssen. Ihre Pflicht ist es, den Unterrichtsausfall so gering wie möglich zu halten. Einige Mitwirkungspflichten der betroffenen erkrankten Lehrkraft sind dazu zu beachten. Diese Mitwirkungspflichten haben erkrankte Lehrer zu beachten



Notengebung & Zeugnisse

In 5 Schritten ein erfolgreiches Lernentwicklungsgespräch führen

20.09.2017

„Ich bin froh, dass wir an unserer Schule das Lernentwicklungsgespräch als Ersatz für das Zwischenzeugnis eingeführt haben. Hier erfahren Kind und Eltern nicht nur, wo das Kind steht. Vielmehr reden wir miteinander darüber, wo und wie es sich verbessern kann.“ – Dieses Bekenntnis einer Grundschullehrkraft zum Lernentwicklungsgespräch drückt den Mehrwert dieses Gesprächsformats aus. So verbessern Sie Ihre Schüler

Neue Klagewelle erwartet: Wann die Noten auf den Versetzungszeugnissen tatsächlich anfechtbar sind

13.07.2017

Das Schuljahresende bedeutet für einige Eltern und Schüler eine unangenehme Überraschung: Der Notendurchschnitt des Abschluss- oder Versetzungszeugnisses reicht nicht für den Zugang zu einem bestimmten Ausbildungsberuf oder Studiengang. Viele gehen dann den Schritt, die Note anzufechten. Wann die Noten auf Versetzungszeugnissen tatsächlich anfechtbar sind und was das für Sie als Lehrkraft bedeutet, erfahren Sie hier. Mehr erfahren

Unterrichtsentwicklung

Stopʻn Go: So einfach können Ihre Schüler Filme selber drehen

22.08.2018

Schüler drehen gerne Filme im Unterricht. Abseits der gewöhnlichen Arbeitsweise gibt es viel Spielraum zum Experimentieren und Erproben und für jeden gibt es etwas zu tun, ob Drehbuchschreiben, Filmen, Schauspielern oder Schneiden. Mithilfe der Stop-Motion-Technik können Sie alle Vorzüge dieser Unterrichtsidee realisieren und dabei den Zeit- und Materialaufwand auf ein Minimum reduzieren. So einfach können Ihre Schüler selber Filme drehen

Bleiben Sie am Ball! Wie zeitgemäß ist der Sportunterricht an Ihrer Schule?

08.08.2018

„Super! Endlich Sport!“, jubelt Lukas, als die Mathematikstunde zu Ende ist. Doch nicht jeder Schüler ist so be­geistert. „Ich habe Bauchweh und kann heute wieder nicht beim Sport mitmachen“, erklärt der übergewichtige Paul seinem Sportlehrer und übergibt ihm zum 8. Mal in diesem Schuljahr eine schriftliche Entschuldigung, die die Mutter am Morgen ausgestellt hat. Ist der Sportunterricht an Ihrer Schule noch zeitgemäß?

Nein, Danke

Gratis Poster "Mitarbeiter fördern zahlt sich aus"

Als Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter als Sofort-Download!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Datenschutz-Hinweis




Verlag PROSchule

Service: +49 (0) 228-95 50 130
E-Mail: info@schulleiter.de

© 2017, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft